Kaninchenzucht und -rassen

Kaninchen züchten bedeutet nicht, ein Kaninchen zu Hause zu haben und dieses zu pflegen.

Bei der Kaninchenzucht werden mehrere Kaninchen von einer vom Zentralverband Deutscher Rasse-Kaninchenzüchter e.V. (ZDRK) anerkannten Rasse gehalten, gehegt und gepflegt.

Gezielt werden die Kaninchen gepaart. Bei der Paarung wird auf rassespezifische Merkmale wie z. B. bestimmte Farben oder Absetzungen in der Fellfarbe aber auch Ohrlänge, Gewicht etc. geachtet. Zielsetzung ist die Erhaltung und Verbesserung der einzelnen rassespezifischen Merkmale.

Rassekaninchen sind in den Ohren tätowiert und sie werden registriert. Somit besteht die Möglichkeit die Abstammungslinie eines Kaninchens zu ermitteln. Kaninchen unseres Vereins tragen im rechten Ohr das Kennzeichen M58 oder MJ58 bei Jungzüchtern.

Bei Kaninchenschauen werden dann die Kaninchen ausgestellt und von Preisrichtern, welche auf die Merkmale der einzelnen Rasse achten, bewertet. Als Züchter versucht man stets und ständig die besten Zuchtergebnisse zu erzielen - man möchte das "perfekte" Kaninchen seiner Rasse.

Weitere Informationen sind in den Broschüren Ratgeber für den Einstieg in die Rassekainchenzucht und dem  Sachkundenachweis der Kaninchenzucht zu finden.

Grundlegend unterscheidet man die einzelnen Kaninchenrassen in folgende Abteilungen:

  • Abteilung I - Große Rassen (über ca. 5,5 kg)

            z.B. Deutsche Riesen, Deutsche Riesenschecken, Deutsche Widder

            Maß einer Einzelbuchte:                      Breite - 110 cm, Tiefe - 80 cm, Höhe - 70 cm

            Maß eines Transportbehältnisses:       Breite - 55 cm, Tiefe - 35 cm, Höhe - 40 cm

 

  • Abteilung II - Mittelgroße Rassen (bis ca. 5,5 kg)

            z.B. Helle Großsilber, Mecklenburger Schecken, Burgunder, Schwarze Wiener, Alaska, Weiße Neuseeländer,     

                   Rote Neuseeländer, Blaue Wiener, Weißgrannen

            Maß einer Einzelbuchte:                      Breite - 85 cm, Tiefe - 80 cm, Höhe - 60 cm

            Maß eines Transportbehältnisses:       Breite - 45 cm, Tiefe - 30 cm, Höhe - 35 cm


  • Abteilung III - Kleine Rassen (bis ca. 3,75 kg)

            z.B. Englische Schecken, Deilenaar, Deutsche Kleinwidder, Holländer, Kleinsilber, Lohkaninchen

            Maß einer Einzelbuchte:                      Breite - 70 cm, Tiefe - 75 cm, Höhe - 60 cm

            Maß eines Transportbehältnisses:       Breite - 35 cm, Tiefe - 25 cm, Höhe - 30 cm

 

  • Abteilung IV - Zwergrassen (bis ca. 2,00 kg)

            z.B. Zwergwidder, Zwergschecken, Hermelin, Farbenzwerge in verschiedensten Farbschlägen

            Maß einer Einzelbuchte:                      Breite - 65 cm, Tiefe - 70 cm, Höhe - 50 cm (über 1,5 kg)

                                                                      Breite - 60 cm, Tiefe - 60 cm, Höhe - 50 cm (unter 1,5 kg)

            Maß eines Transportbehältnisses:       Breite - 30 cm, Tiefe - 25 cm, Höhe - 25 cm


  • Abteilung V - Kurzhaarrassen (bis ca. 4,00 kg)

            z.B. Rexkaninchen, Satinkaninchen

   

  • Abteilung VI - Langhaarrassen

            z.B. Angora, Fuchskaninchen, Jamora

          

Nach oben